Geschichte & Tradition

Ursprung in Frankfurt am Main

Ihren Ursprung hat die Firmengeschichte in Frankfurt am Main. Hier gründeten die Großeltern Bäckermeister Ernst Koch und dessen Ehefrau Johanna in Griesheim die „Bäckerei und Konditorei Koch“.

Nach dem Umzug in die eigenen Räume in Schwanheim erfolgte 1939 die Erweiterung zum „Café Koch“, in dem auch deren einzige Tochter Katharina ihre Ausbildung zur Bäckerfachverkäuferin abschloss. Durch die Verbindung zu ihrem späteren Ehemann, dem Bäckergesellen Karl Langgärtner, zog es sie 1956 zur Weiterbildung ins „Café Schwarz“ am Gießener Bahnhof.

 
Das Café Koch
 

Umzug nach Pohlheim

Nach bestandener Meisterprüfung von Karl Langgärtner erfolgte 1966 der Umzug in die eigenen Räume, dem heutigen Standort im Gewerbegebiet in Pohlheim Watzenborn-Steinberg.

 

Spezialisierung auf Wochenmärkte

Die Backstube wurde eingerichtet und man spezialisierte sich auf den Verkauf ausschließlich auf Wochenmärkten. Dort wurden die eigens hergestellten Backwaren anfangs noch bei Wind und Wetter aus einfachen Verkaufsständen aus Holz heraus verkauft.

 
 
Karl Langgärtner in den 50er Jahren am Holzofen
 

3. Generation

Von den vier Söhnen entschied sich einer für das Bäckerhandwerk. Matthias Langgärtner begann seine Ausbildung zum Bäcker 1981 im alt eingesessenen „Café Traxel“ in Gießen. Als sein Vater noch im selben Jahr verstarb, führte die Mutter den Betrieb weiter, in dem Matthias neben seiner Ausbildung mitarbeitete. Nach bestandener Gesellenprüfung und dem Besuch einer zweijährigen berufsbegleitenden Abendschule legte er 1988 die Meisterprüfung ab.

 

Übernahme durch Matthias Langgärtner

Nach stetiger Erweiterung und Modernisierung noch während seiner Ausbildungszeit erwarb Matthias Langgärtner schließlich 1994 den elterlichen Betrieb und gründete 1999 die "Langgärtners Backhaus GmbH".

 

4. Generation

Der ältere Sohn Robin Langgärtner absolvierte nach seinem Abitur eine Ausbildung zum Bürokaufmann und studiert seit 2012 an der European Business School in Oestrich-Winkel. Nils Langgärtner schloss 2012 seine Ausbildung zum Bäcker als Innungsbester ab und sammelt seitdem Erfahrung in verschiedenen Bäckereien und Konditoreien.